Author: kaiwegner

Schnell durch München

Heute haben wir uns mal die Innenstadt von München angesehen. Das Wetter war wieder besser und so sind wir mit der Tram Linie 19 an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbeigefahren und dann Teile der Strecke zurück gelaufen. Nach einer kleinen Stärkung im Café Frischhut (“Schmalznudeln” – Im Volksmund Auszogne und von mir liebevoll Nacktschwimmer genannt) ging […]

Leibniz-Rechenzentrum

In München steht das Leibniz-Rechenzentrum, welches wir heute besuchen durften. Darin kann man mit etwas Glück und den richtigen Connections den kleinen MUC anschauen. Ein Supercomputer, der in der ersten Ausbaustufe 19.396 Prozessoren mit über 150.000 Cores zu bieten hat. Nun steht im Gebäude aber bereits Ausbaustufe 2, welche zusätzlich 6144 Prozessoren liefert. Aufgrund von Moores Law verdoppelt […]

Berliner Dom

Ich lebe schon eine Weile in dieser Stadt, aber im Dom war ich erst jetzt. Prunkvoll ausgestattet ist er und die Größe ist beeindruckend, aber die Akustik lässt wirklich zu wünschen übrig – wir hatten uns dort die Johannes Passion angehört und der Hall hatte die Klänge der einzelnen Instrumente erdrückt. Man kann sich aber […]

Leipziger Klavier

Zu Besuch in Leipzig haben wir nach Ende des offiziellen Teils der Reise noch die einzigartige Innenstadt angeschaut und uns im “Auerbachs Keller” niedergelassen. Danach sind wir durch die Stadt gestreunt und haben einen alten Schulkamerad gefunden, der in der Innenstadt auf einem Klavier musizierte. Grandios! Am nächsten Tag haben wir uns noch das Völkerschlachtdenkmal […]

Hallo Steglitz

Seit diesem Monat leben wir in der neuen Wohnung in Steglitz. Der Umzug von Prenzlauer Berg hier her kommt einem Umzug in eine neue Stadt gleich. Wir kommen aus dem Osten Berlins, der aktuell zwar aufblüht und eine gute Infrastruktur bietet, aber auch eher mono-kulturell (Bioläden wohin das Auge reicht, Veganer Kuchen, Chai-Latte mit Sojamilch im handgepflügten Pappbecher). […]

Silvester in der Schweiz

In diesem Jahr haben wir Silvester in Chur in der Schweiz verbracht. Dabei haben wir eine tolle Stadtführung in der Nacht bzw. bei Dämmerung mitgemacht und haben natürlich auch die Natur genossen. Das Schnee-Chaos blieb zu unserem Glück aus, aber der Caumasee ist ein Erlebnis für sich gewesen. Der See liegt versteckt in einem tiefen […]